dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de
DressurAktuell -
Activomed
Wellness fürs Pferd
Innovation in Healthcare
» zur homepage
E.A.Mattes Reitsport- und Lammfellprodukte
...weich, warm, natürlich!
Der Lammfellartikel-Spezialist
» zur homepage
Weidezaunprofi
Alles für Reiter und Pferd, Stall und Weide
» weitere Infos
Grand Prix Pferd gesucht
Ein Grand Prix Pferd als Lehrmeister
» weiter.....
reitturniere.de
Die Internetseite, die Dir das lange Suchen erspart! Reinschauen lohnt sich!
» hier gehts zur homepage
Krause -
Sie suchen ein Pferd?
Umsteigerpferd?
Sicheres S Dressurpferd?
Grand Prix Pferd?
» 0173-5444497
 
zurück
News vom 20.08.2019
Rotterdam Europameisterschaften 19.-20.08.2019: Ergebnisse –Beste deutsche Mannschaft ever!
Mit großer Überlegenheit gewinnt die deutsche Dressurmannschaft mit Jessica von Bredow-Werndl mit Dalera BB, Dorothee Schneider mit Showtime, Sönke Rothenberger mit Cosmo und Isabell Werth mit Bella Rose den Mannschaftswettbewerb der Dressurreiter.

Wie überlegen dieser Sieg war zeigt der Umstand, dass auch ohne die Wertung von Isabell Werth, die deutsche Mannschaft gewonnen hätte.

Isabell Werth erreicht mit Bella Rose eine persönliche Höchstbewertung und nur die Engländerin Charlotte Dujardin kam ihr mit ihrem Freestyle nahe. Doch Dujardin wurde aufgrund der Bloodrule disqualifiziert, was den Verlust der Silbermedaille der Engländer bedeutete, aber auch den Verlust einer echten Alternative zu den deutschen Reitern, denn Dujardin darf nun nicht mehr für die Einzelmedaillen antreten.

Insgesamt wurden vier Teilnehmer disqualifiziert, zwei wegen lahmen Pferden und zwei wegen der Bloodrule.

Jessica von Bredow-Werndl war nach ihrem Ritt sehr enttäuscht, wurde sie doch durch ein Missgeschick gehandicapt. Ihre Stute Dalera BB äppelte während einer Lektion, was ihr dort nur Dreier einbrachte. „Ich hoffe ich kann es im Spezial zeigen, dass Dalera BB in guter Verfassung ist.“



Jessica von Bredow-Werndl im Interview nach ihrem Ritt:

Niederlande und Schweden nur mit 0,2 Punkten - entsprechend % - getrennt, lagen aufgrund des Ausschlusses von Charlotte Dujardin am Ende auf Platz Zwei bzw. Drei. Die Engländer wurden undankbare Vierte.

Am Donnerstag Spätnachmittag findet der Grand Prix Spezial mit 30 Teilnehmern statt, wo die erste Einzelmedaillen vergeben werden. Am Samstag folgt die Kür, dort nur noch mit 15 Startern.
» Alle Ergebnisse von Rotterdam
Diese Artikel posten ... Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :)
Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :)
» Startseite
» Aktuelles
» Archiv
» Kontakt
» Newsletter
» Ranglisten
» 2019 - Bayern
» 2019 - Baden Württemberg
 
Copyright © 2009 ::: MACH DAMPF! Sportagentur, Management, Merchandising ::: Ehrenbergstrasse 38 ::: 78532 Tuttlingen
concept & design - mediastyle multimedia solutions - kulmbach
» Impressum