dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de
E.A.Mattes Reitsport- und Lammfellprodukte
...weich, warm, natürlich!
Der Lammfellartikel-Spezialist
» zur homepage
Sie suchen ein Pferd?
Umsteigerpferd?
Sicheres S Dressurpferd?
Grand Prix Pferd?
» 0173-5444497
Krause -
Activomed
Wellness fürs Pferd
Innovation in Healthcare
» zur homepage
Grand Prix Pferd gesucht
Ein Grand Prix Pferd als Lehrmeister
» weiter.....
Weidezaunprofi
Alles für Reiter und Pferd, Stall und Weide
» weitere Infos
DressurAktuell -
reitturniere.de
Die Internetseite, die Dir das lange Suchen erspart! Reinschauen lohnt sich!
» hier gehts zur homepage
 
zurück
News vom 30.07.2018
Wintermühle 25.-29.07.2018: Ergebnisse – Fünf Tage toller Dressursport – Dorothee Schneider mit Paddy qualifiziert für die Stars von Morgen
Ein wahres Mammut Turnier, das Dressurfestival Neu-Anspach auf der Wintermühle. Dabei gab es am Wochenende 22 S Sieger zu feiern, darunter acht 3-Sterne Siege.

Neben der Qualifikation zu den Stars von Morgen, wurde auch ein Teilnehmer für das Finale des Nürnberger Burgpokals ermittelt und die 5 und 6 jährigen Dressurpferde konnten sich für das Bundeschampionat in Warendorf qualifizieren.

Große Tour

Dorothee Schneider war mit ihrem Quadriga´s Don Cismo das bestimmende Paar in der Großen Tour. Es ist immer wieder erstaunlich wie diese Reiterin immer wieder andere Pferde auf den Punkt genau vorstellt und Erfolg hat.

Mit zum Teil großen Abstand folgten Matthias Bouton mit Meggle´s Boston, der zwar die Pferde vom Stall Meggle reitet, aber immer noch für den RFV Graf von Schmettow Eversael reitet, der auch Isabell Werths Heimatverein ist.

Mit dabei war auch Bärbel Eppinger in ihrer alten Wirkungsstätte. Sie konnte sich als 5te im Spezial gut platzieren und wurde 3te im Grand Prix. Andreas Platzdasch wurde 8ter im Spezial.

Aus Bayern war Nicole Hinkelmann mit Lucky van Heslegard am Start. Sie wurde 4te im Grand Prix und 6te in der Kür. Franziska Stieglmaier erreichte in der Kür Platz Fünf nach einem 4ten Rang im Grand Prix. Monika Ulsamer entschloss sich die „Last Chance“ Inter II zu reiten und siegte dort mit Watch me und wurde mit Kowalski noch Dritte.

Stars von Morgen

Wie in der Großen Tour war Dorothee Schneider bei den Stars von Morgen ebenfalls bestimmend. Mit Pathétique im Besitz von Sissy Max-Theurer siegte sie in der Einlaufprüfung, wie auch in der Qualifikation, einer S 09. Pathétique war bis 2015 in der Ausbildung auf dem Birkhof.

Neben Kiss me, die Dorothee Schneider bei den Pferd International qualifizieren konnte, hat sie mit Pathétique nun ein zweites Pferd bei den Stars von Morgen qualifiziert.

Dorothee Schneider mit Pathéthique (Patty) S 09 Stars von Morgen



Mit einem hervorragenden zweiten Platz hat die Qualifikation schon zum zweiten mal Alexandra Sessler mit Chilly Jam geschafft. Auch sie hat sich schon in München qualifiziert. Alexandra Mayr belegte mit Quantofino den 4ten Platz noch vor der Bereiterin von Dorothee Schneider, Laura Strobel mit Ginkgo´s Sienna Gold, die 6te wurde.

Nürnberger Burgpokal

Den „Platz an der Sonne“, den ersten Rang, der die Teilnahme am Finale des Nürnberger Burgpokals in der Frankfurter Festhalle bedeutet, ging an Thomas Wagner mit QC Fillipo Niro. Wagner hatte zwei Eisen im Feuer, auch Dark Pearl mit dem der Dritter wurde.

Die Siegerin der Einlaufprüfung, Birgit Hild mit Goldmond TSF schaffte in der Qualifikation nur den 6ten Platz. Reiter aus Baden-Württemberg und Bayern, die in der Einlaufprüfung noch am Start waren, traten zur Qualifikation nicht mehr an.

Hessisches Berufsreiter Championat

Der frühere Bereiter des Stalls Meggle und damit in Bayern stationiert, Hendrik Lochthowe, lebt und trainiert jetzt in Hessen und trat beim Hessischen Berufsreiter Championat an und das mit Erfolg. Lochthowe siegte vor Christian de Bruijn und Nina Kudermak.

Kleine Tour

Das Finale der Kleinen Tour, eine Inter I gewann Matthias Bouton mit Bodyguard vor Semmieke Rothenberger mit Geisha. Bayerische und Baden-Württembergische Reiter waren am Finale nicht am Start.

In den anderen Prüfungen holten folgende Reiter Platzierungen: Annica Fröhling mit Feeling, Chiara Rüesch mit Ariello

Junge Reiter Tour

Sehr erfolgreich setzten sich die baden-württembergischen Jungen Reiter in Szene. So konnte Jeannine Pelzer mit Brentino die S* Kür gewinnen, der erste S Sieg für die 20 jährige Reiterin. Julia Schneider hatte ein Abonnement auf den zweiten Platz. In der S+ Kür, einem St. Georg und einer FEI S* wurde sie jeweils Zweite. Weitere Platzierungen holte Chiara Rüesch mit Aron, unter anderem als Dritte in einer FEI Aufgabe.

Junioren Tour

Nicht weniger erfolgreich waren die Baden-württembergischen und bayerischen Junioren. Jana Schrödter siegte mit Der Erbe in der M** Kür und in einer M**. Die dritte Junioren Prüfung ging dann aber an Elisabeth von Wulffen mit Baylon.

Jana Schrödter mit Der Erbe



Neben diesen Beiden kamen noch Anna Casper mit Collin Conner und Birkhof´s Bacardi, sowie Linda Keilbach mit Sir Sunny zu Platzierungen und Elisabeth von Wulffen mit Dancing World.

Qualifikationen Bundeschampionat

5 jährige Dressurpferde:
Fidelo Royal von For Romance I x Rubin-Royal mit Matthias Bouton, 8,4
Luna von Lord Leopold x Contendro I mit Sönke Rothenberger, 8,2
Silverline von Impetus x Handryk mit Laura Strobel, 8,0

6-jährige Dressurpferde:
Djasper Deluxe von Dante Weltino x Quattro B mit Amrei Tschuschke, 8,4
Dancing Elvis von Dancier x Metternich mit Julia Pedersen, 8,3
Frau Holle von Fürstenball x Riccio mit Sabina Schrödter, 8,2
Montevideo von Millennium x Sancisco mit Julie Spronck, 8,0
Vernissage von Vitalis x Hochadel mit Katrin Burger, 8,0
Dark Sensation von Destano x Weltmeyer mit Martin Pfeiffer, 8,0


Die Sieger der GP Prüfungen:
Grand Prix Spezial, Dorothee Schneider mit Quadriga´s Don Cismo, 72,353 %
Grand Prix Kür, Malin Wahlkamp-Nilson mit Syriana, 72,800 %
Grand Prix 1. Abteilung, Matthias Bouten mit Meggles Boston, 70,740 %
Grand Prix 2. Abteilung, Dorothee Schneider mit Quadriga´s Don Cismo, 71,960 %
Inter II last Chance, Monika Ulsamer mit Watch me, 69,386 %
Qualifikation SvM, Dorothee Schneider mit Pathétique, 72,500 %
Inter II, SvM 1. Abteilung, Dorothee Schneider mit Pathétique, 71,447 %
Inter II, SvM 2. Abteilung, Lena Waldmann mit Fiderdance, 71,711 %

Die Sieger der S Dressuren:
Inter I mit Pferdewechsel, Hendrik Lochthowe mit Don Chico
Inter I Berufsreiter, Nina Kudernak mit Dione, 71,491 %
St. Georg Berufsreiter, Hendrik Lochthowe mit Don Chico, 69,781 %
St. Georg Spezial Quali Burgpokal, Thomas Wagner mit QC Fillipo Niro, 72,122 %
St. Georg Spezial Einlauf Burgpokal, Birgit Hild mit Goldmond TSF, 71,073 %
Inter I, Matthias Bouten mit Bodyguard, 72,763 %
St. Georg, Charline Wetzler mit Sirius Black, 69,737 %
S* (S 03) 1. Abteilung, Marion Wiebusch mit Renoir´s Marte´n, 70,119 %
S* (S 03) 2. Abteilung, Matthias Bouten mit Bodyguard, 73,690 %
S* (S 03) 3. Abteilung, Semmieke Rothenberger mit Geisha, 72,738 %
S* Kür JR, Jeannine Pelzer mit Brentino, 70,750 %
S* (FEI Einz), Ann-Kristin Arnold mit Ria de Janeiro, 67,895 %
St. Georg JR, Lena Raumanns mit Feodor Nymphenburg OLD, 69,342 %
S* (S 03), Saskia Henn mit Lenny Kravitz, 70,635 %

Die Sieger der M Dressuren:
M** Kür Jun, Jana Schrödter mit Der Erbe
M** (FEI Einz.) Jun, Elisabeth von Wulffen mit Baylon
M** (FEI Mann) Jun, Jana Schrödter mit Der Erbe
M** (M 11), Ella-Alea Maulhardt mit Solist´s Dream
M** (M 10), Sven Jensen mit High Society
» Alle Ergebnisse von der Wintermühle
» Zwischenstand Qualifikation STARS von MORGEN nach der Wintermühle
Diese Artikel posten ... Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :)
Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :)
» Startseite
» Aktuelles
» Archiv
» Kontakt
» Newsletter
» Ranglisten
» 2018 - Bayern
» 2018 - Baden Württemberg
 
Copyright © 2009 ::: MACH DAMPF! Sportagentur, Management, Merchandising ::: Ehrenbergstrasse 38 ::: 78532 Tuttlingen
concept & design - mediastyle multimedia solutions - kulmbach
» Impressum