dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de
Activomed
Wellness fürs Pferd
Innovation in Healthcare
» zur homepage
Krause -
Grand Prix Pferd gesucht
Ein Grand Prix Pferd als Lehrmeister
» weiter.....
Sie suchen ein Pferd?
Umsteigerpferd?
Sicheres S Dressurpferd?
Grand Prix Pferd?
» 0173-5444497
Weidezaunprofi
Alles für Reiter und Pferd, Stall und Weide
» weitere Infos
reitturniere.de
Die Internetseite, die Dir das lange Suchen erspart! Reinschauen lohnt sich!
» hier gehts zur homepage
DressurAktuell -
E.A.Mattes Reitsport- und Lammfellprodukte
...weich, warm, natürlich!
Der Lammfellartikel-Spezialist
» zur homepage
Marbacher Wochenende 2018 -
 
zurück
News vom 12.06.2018
Babenhausen 07.-10.06.2018: Ergebnisse – Franz Trischberger siegt bei den Stars von Morgen mit Zap Zap
Mit etlichen Touren boten die Dressurtage Babenhausen für jede Kategorie etwas und für jeden Reiter eine Startmöglichkeit. Zusätzlich fanden Qualifikationen für die Stars von Morgen, den TFD Cup, die Deutschen Amateurmeisterschaften, den Gerd Gussmann Cup wie auch für das Bundeschampionat statt.

STARS von MORGEN

Zwanzig Kandidaten traten bei den Dressurtagen Babenhausen an, um sich für das Finale der Stars von Morgen auf Gut Ising zu qualifizieren. Mit einer schon sehr routiniert wirkenden Runde siegte Franz Trischberger verdient mit dem Zack Sohn Zap Zap die Qualifikation mit mehr als 71 %.

Dabei ist es erst Trischbergers zweites Turnier im 3-Sterne-Bereich in Deutschland, zählt man die Auftritte mit Zap Zap auf nationalen Turnieren in Österreich mit dem 10 jährigen Dänischen Warmblut nicht mit, der davor von Maria Huber bis S geritten wurde.

Zweite wurde die Siegerin der für alle, auch der Reiter der Großen Tour offenen Einlaufprüfung - einer Inter II, Katharina Hau mit Fifth Avenue, die sich schon in 2017 für das FinalederStars von Morgen qualifizieren konnte, dann aber aufgrund einer Verletzung nicht am Finale teilnahm.

Dritte konnte Karoline Kniha mit Fit for Fun werden, die sich gegenüber München ebenfalls deutlich steigern konnte. Kniha dürfte Vielen noch bekannt sein, da sie als Juniorin das erfolgreiche Grand Prix Pferd Loesdau´s Loriot von Martin Schaudt übernehmen, und von M bis Grand Prix wachsen konnte. Nun hat sie mit Fit for Fun ein selbst ausgebildetes Grand Prix Pferd am Start.

Insgesamt waren interessante neue Pferde am Start. Neben zehn bayerischen Teilnehmern traten in Babenhausen auch fünf Teilnehmer aus Baden-Württemberg an, sowie zwei aus der Schweiz, sowie ein Gast aus dem Rheinland an. Die Teilnehmer in Babenhausen zeigten gute Leistungen. So erreichten sieben Pferde Wertnoten höher als 68 %.

Große Tour

Bestimmende Reiterin der Großen Tour war Stefanie Weihermüller, die mit ihren beiden Pferden Wunderkind und C´est la Vie im Grand Prix die C´est la Vie siegte und mit Wunderkind Zweite wurde. Christina Boos wurde mit Lobenswert Dritte. Erfreulich die Plätze Vier und Fünf für die beiden Baden-Württembergerinnen Julia Becker mit San Gennaro und Nicole Isser mit Laporello.

Stefanie Schatz-Weihermüller mit Wunderkind im Grand Prix


Schon in der Inter II, gab es einen zweiten Platz für Baden-Württemberg durch Riana Mauersberger mit Daily Discovery.

MittlereTour

Mit Foxtrott trat ein Ausnahmepferd mit Rudi Widmann an, der die Inter I mit mehr als 74 % undden St. Georg Spezialmit fast 72 % gewinnen konnte. Den St.Georg, den Widmann nicht bestritt, gewann Julia Hamberger mit Ritz Carlton mit 73 %, was sie aber in den weiteren Prüfungen nicht mehr erreichte.

Podest Plätze erreichten Petra Rampe mit Cavalito, ein Gast aus der Schweiz Charlotte Lehnherr mit Sir Stanley, Carina Bachmann mit Donnerwetter und Patricia Bottani mit Sir Henry.

Nachwuchstouren

Beide S Prüfungen der Nachwuchstour gewann Nicole Casper mit Zalando mit 70 % und 73,8 %. Christina Boos die mit Blickfang nur einmal antrat, erreichte einen zweiten Platz, ebenso wie Laura Ponnath mit Fifthy Fifthy. Max Wadenspanner wurde zwei mal Dritter mit Darco von Nymphenburg.

Alle erwähnten Pferde sind erst 8 Jahre alt, außer Blickfang, der erst 7 Jahre zählt.

Bei den Jungen Reitern dominierte der Bereiter des Stalls Werndl, Raphael Netz mit Lacoste. Podest Plätze erreichten Enya Müller mit Delecoure, Aileen Richter mit Ravell, Lena Raumanns mit Feodor Nymphenburg, Daniela Fendt mit Fiderstern und Chiara Ruesch mit Aron.

Kommentar
Es ist traurig, dass Chiara Ruesch die einzige baden-württembergische Vertreterin war und sonst keine Nachwuchsreiter die guten Startmöglichkeiten in Babenhausen ausnutzten. Nurim Vergleich mit anderen Landesverbänden kann man sich weiterentwickeln.


Nach 10 Jahren Pause – der letzte S Sieg liegt gar 15 Jahre zurück – kann Marion Rösch in der Qualifikation zu der Deutschen Amateurmeisterschaft einen Sieg mit dem 8 jährigen Quadiro erreichen. Zweite wurde Mica Böckmanns mit Fräulein Bö vor Elisabeth Feichtner mit Layout.

Bundeschampionatsqualifikationen

Fünfjährige
Quaterline T von Quaterback x Hotline mit Geertje Hesse-Wadenspanner, 8,4
Ferrantino von Fürst Romancier x Londonderry mit Franz Trischberger,

Sechsjährige
Der Schufro von Der Designer x Schufro mit Rudi Widmann, 8,5
Brünetta von Benneton Dream x Sandro Hit mit Anke Simon, 8,1
Arosa von Kentucky x Gribaldi mit Friedericke Schulz-Wallner, 8,0
Quadrophenia von Quasar de Charry x Hochadel mit Carina Bachmann, 8,0

Die Sieger der Touren:

Stars von Morgen Tour
S***(S 09), Franz Trischberger mit Zap Zap, 71,210 %

Große Tour
Inter II 1.Abteilung, Stefanie Schatz-Weihermüller mit C´est la Vie, 71,895 %
Inter II 2. Abteilung, Katharina Hau mit Fifth Avenue, 69,763 %
Grand Prix, Stefanie Schatz-Weihermüller mit Wunderkind, 71,400 %

Mittlere Tour
St. Georg, Julia Hamberger mit Ritz Carlton, 73,070 %
St. Georg Spezial, Rudolf Widmann mit Foxtrott, 71,748 %
Inter I, Rudolf Widmann mit Foxtrott, 74,386 %

Amateurtour
St. Georg Quali Amateur Cup, Marion Rösch mit Quadiro, 68,947 %
M** (M 11) geschlossen, Isabell Ahegger mit Florencio

Nachwuchstour
M** (M 11), Eileen Henglein mit First Lady
S* (S 03), Nicole Casper mit Zalando, 73,849 %
St.Georg Spezial, Nicole Casper mit Zalando, 70,000 %

Junge Reiter
St. Georg, Raphael Netz mit Lacoste, 70,395 %
S* (FEI Einz) Quali TFD Cup, Raphael Netz mit Lacoste, 72,105 %
S* Kür, Raphael Netz mit Lacoste, 75,042 %

Junioren
M** (FEI Mann), Eileen Henglein mit First Lady
M** (FEI Einz), Eileen Henglein mit Alonso
M** Kür, Eileen Henglein mit First Lady

Jungpferdetour
Dressurpferde M, Anke Simon mit Brünetta
Dressurpferde M, Rudolf Widmann mit Der Schufro
Quali BuCha L, Geertje Hesse-Wadenspanner mit Quaterline
Quali BuCha M, Rudolf Widmann mit Der Schufro
Quali Gussmann Cup A, Maria Wagner mit Larson
» Alle Ergebnisse von Babenhausen
 
Diese Artikel posten ... Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :)
Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :)
» Startseite
» Aktuelles
» Archiv
» Kontakt
» Newsletter
» Ranglisten
» 2018 - Bayern
» 2018 - Baden Württemberg
 
Copyright © 2009 ::: MACH DAMPF! Sportagentur, Management, Merchandising ::: Ehrenbergstrasse 38 ::: 78532 Tuttlingen
concept & design - mediastyle multimedia solutions - kulmbach
» Impressum