dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de
Sie suchen ein Pferd?
Umsteigerpferd?
Sicheres S Dressurpferd?
Grand Prix Pferd?
» 0173-5444497
Weidezaunprofi
Alles für Reiter und Pferd, Stall und Weide
» weitere Infos
DressurAktuell -
reitturniere.de
Die Internetseite, die Dir das lange Suchen erspart! Reinschauen lohnt sich!
» hier gehts zur homepage
Activomed
Wellness fürs Pferd
Innovation in Healthcare
» zur homepage
Krause -
Grand Prix Pferd gesucht
Ein Grand Prix Pferd als Lehrmeister
» weiter.....
E.A.Mattes Reitsport- und Lammfellprodukte
...weich, warm, natürlich!
Der Lammfellartikel-Spezialist
» zur homepage
 
zurück
News vom 03.08.2015
Neu-Anspach 29.07.-02.08.2015: Ergebnisse –Jasmin Sanche-Burger verpasst erneut Burgpokal Qualifikation knapp
Mit den Stars von Morgen, einer Qualifikation zum Burgpokal, Qualifikationen zum Bundeschampionat hat die Wintermühle in Neu-Anspach attraktive Prüfungen im Programm, die viele gute Reiter aus ganz Deutschland nach Hessen gezogen haben.

Anna Nolte mit Pentimento siegreich in der Grand Prix Tour

Anna Nolte siegte mit Pentimento im Grand Prix und Grand Prix Spezial und ließ dabei Reiter wie Emma Kanerva mit Sini Solina und Holga Finken mit Hofgraf hinter sich. Fabienne Lütkemeier startete mit Sole Mio und erreichte Podest Plätze. Die Grand Prix Kür gewann Hayley Beresford mit Jaybee Alabaster.

Beste Reiterin aus Baden-Württemberg war Renate Gohr-Bimmel mit Rodrigos EH mit einem 5ten Platz in der Grand Prix Kür, ebenso wie Kathrin Burger als 5te im Grand Prix Spezial mit Salazar. Anna-Katharina Gerber mit Farah Donna aus Bayern wurde im Grand Prix 7te und 3te in der Grand Prix Kür.
Qualifikation Stars von Morgen (siehe separaten Bericht): Thomas Wagner qualifiziert sich mit Frederic

Qualifikation zum Burgpokal

Mit guten 73,244 % schloss Jasmine Sanche-Burger mit Baron die Qualifikation zum Burgpokal ab, aber leider erneut „nur“ auf dem zweiten Platz. Es siegte Lena Waldmann mit Dissertaion die von den fünf Richtern dreißig Punkte mehr erhielt. In dem qualitativ hochstehenden Feld konnte sich Katharina Birkenholz mit Fifth Avenue auf dem 8ten Platz setzten. Der Sieger der Einlaufprüfung Leif Hamberger mit Tannenhofs Fahrenheit wurde in der Qualifikation 6ter. Ebenfalls am Start waren Jenny Lang mit Diamond Song und Renate Gohr-Bimmel mit Seneca.

Qualifikationen zum Bundeschampionat

6 jährige Dressurpferde
Bei 14 Startern wurden fünf Paare platziert und genau diese erhielten auch eine Wertnote gleich oder höher 8,0. Nominiert für Warendorf wurden:
Herakles 29 von Gribaldi x Michelangelo mit Laura Strobel, 8,2
Sambuca Tategoi von Sir Donnerhall I x Donnerhall mit Jessica Benninghoven, 8,1
San Diamantino von San Amour x Diamond Hit mit Jürgen van Damme , 8,0
San Cherie V von San Amour x Mon Cheri mit Annabelle Manganaro, 8,0
Qatar 6 mit Robert Acs, 8,0

5 jährige Dressurpferde
Auch hier waren 14 Paare angetreten, wobei vier die Nominierung für Warendorf erhalten haben.
Chrysler mit Pavlina Revesz, 8,5
Goldmond 2 von Imperio x Latimer mit Birgit Hild, 8,0
Diamond´s Shine von Diamond Hit x Florestan I mit Anna Nolte, 8,0
Quentin GH von Quaterback x Sandro Hit mit Robert Acs, 8,0

Junioren bzw. Junge Reiter Tour

Neben der Grand Prix Tour, den Qualifikationen und der mittleren Tour gab es auch Touren für Ponyreiter, Junioren und Junge Reiter, an denen bayerische und baden-württembergische Reiter teilnahmen und das mit Erfolg. Solche Turniere außerhalb Bayerns bzw. Baden-Württembergs zu besuchen ist für den Reiternachwuchs wichtig und sollte vermehrt stattfinden.

Sehr erfolgreich unterwegs aus Baden-Württemberg war Anna Casper mit Satchmo und Dallas in der Juniorentour, auch Jana Schlotter, bei den Junioren, Anna Louisa Fuchs bei den Jungen Reitern und Jana Schrödter und Ann Catrin Rieg bei den Ponyreitern konnte Platzierungen erreichen. Eileen Henglein aus Bayern siegte bei den Ponyreitern mit Cinderella.

Die Sieger der 3-Sterne-Prüfungen:
Grand Prix Spezial, Anna Nolte mit Pentimento, 71,000 %
S*** (S 09) Quali Stars von Morgen, Thomas Wagner mit Frederic S, 69,895 %
Grand Prix Kür, Hayley Beresford mit Jaybee Alabaster, 74,790 %
Inter II, Max Wadenspanner mit Flash Dance LG, 69,298 %
Inter II (SvM), Emma Kanerva mit Capo, 72,000 %
Grand Prix, Anna Nolte mit Pentimento, 69,440 %

Die Sieger der S Dressuren:
S* Kür, Johannes Rühl mit Dante, 73,583 %
S*, Stefanie Baumgartner mit DJ Diamond, 66,587 %
St. Georg Spezial, Quali Burgpokal, Lena Waldmann mit Dissertation, 74,732 %
Inter I, Marion Wiebusch mit Renoir Marten, 71,316 %
S* (JR), Johannes Rühl mit Dante, 70,351 %
St. Georg (JR), Johannes Rühl mit Dante, 70,702 %
St. Georg, Franziska Tilp mit Black Moon, 67,544 %
St. Georg Spezial (BurgPok.), Leif Hamberger mit Tannenhofs Fahrenheit, 70,569%
S*, Stefanie Kerner mit Saphir, 66,508 %
S* 1. Abteilung, Robert Acs mit Fioretto, 69,802 %
S* 2. Abteilung, Marion Wiebusch mit Renoir Marten, 70,913 %

Die Sieger der M Dressuren:
M** Kür (Jun), Anna Casper mit Satchmo
M*, Julia Lebe mit Limas Sanwero
M** (Jun), Anna Casper mit Satchmo
M**, Berill Szoke Toth mit Evita
Dressurpferde M, Laura Strobel mit Herakles
M**, Pauline Paulson mit Wardanda
» Alle Ergebnisse aus der Wintermühle
Diese Artikel posten ... Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :)
Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :)
» Startseite
» Aktuelles
» Archiv
» Kontakt
» Newsletter
» Ranglisten
» 2019 - Bayern
» 2019 - Baden Württemberg
 
Copyright © 2009 ::: MACH DAMPF! Sportagentur, Management, Merchandising ::: Ehrenbergstrasse 38 ::: 78532 Tuttlingen
concept & design - mediastyle multimedia solutions - kulmbach
» Impressum