dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de
DressurAktuell -
reitturniere.de
Die Internetseite, die Dir das lange Suchen erspart! Reinschauen lohnt sich!
» hier gehts zur homepage
Grand Prix Pferd gesucht
Ein Grand Prix Pferd als Lehrmeister
» weiter.....
E.A.Mattes Reitsport- und Lammfellprodukte
...weich, warm, natürlich!
Der Lammfellartikel-Spezialist
» zur homepage
Weidezaunprofi
Alles für Reiter und Pferd, Stall und Weide
» weitere Infos
Krause -
Activomed
Wellness fürs Pferd
Innovation in Healthcare
» zur homepage
Sie suchen ein Pferd?
Umsteigerpferd?
Sicheres S Dressurpferd?
Grand Prix Pferd?
» 0173-5444497
 
zurück
News vom 24.08.2019
EM Rotterdam 24.08.2019: Ergebnisse – „Let´s dance“ – Deutschland gewinnt alle Medaillen in der Kür
Foto: Friedlich und sichtlich zufrieden stoßen die drei Medaillengewinnerinnen nach Siegerehrung und Champagnerdusche vor der Pressekonferenz an

Im dritten Anlauf hat sie es geschafft. Jessica von Bredow-Werndl holt die Bronzemedaille. Voll konzentriert, ausdrucksstark, ohne Fehler, in Harmonie mit ihrem Pferd Dalera BB und mit der Musik aus dem US Spielfilm La La Land erreichte Jessica von Bredow-Werndl ihre erste Einzelmedaille als Reiterin mit ihrer persönlichen Bestleistung von 89,1 % in der Kür.

Das hätte auch den Sieg bedeuten können, wenn, ja wenn nicht zwei weitere deutsche Ausnahmereiterinnen mit zwei Ausnahmepferden am Start gewesen wären.

Isabell Werth mit Bella Rose- Gold - und Dorothee Schneider mit Showtime - Silber. Beide erreichen mehr als 90 % - damit ist Schneider die 6te Reiterin auf der Welt, die mehr als 90 % erreicht hat – und Werth holt mal wieder Gold, zum wievielten mal?. Wie sie das macht, so oft um die wenigen Prozentpunkte besser zu sein, bleibt ihr Geheimnis und macht sie zu einer Ausnahmekönnerin, ja eben zur weltbesten Dressurreiterin ever.

Deutschland wieder Dressurnation Nummer Eins

Drei Dressurreiterinnen mit drei Ausnahmepferden in einer Nation, die im Grand Prix gut sind für 80 % und in der Kür für 90 %, hat die Welt schon einmal sowas gesehen? Auch wenn Jessica von Bredow-Werndl die 90 % nicht ganz erreicht hat, verdient hätte sie es allemal. Ausdruck, Harmonie und die Übergänge bei PI und PA hätten auch die eine oder andere 10 verdient.

1992 bei den Olympischen Spielen in Barcelona, haben Nicole Uphoff, Isabell Werth und Klaus Balkenhol schon mal alle Einzelmedaillen abgeräumt. Mehr Ausdruck an Überlegenheit gibt es nicht. Dass Werth damals und heute dabei war, ist ein weiterer Beweis ihrer Ausnahmeleistung. „Nächstes Jahr kann alles schon wieder anders aussehen.“ So Bundestrainerin Monica Theodorescu auf die deutsche Dominanz angesprochen.

Interessant, dass hinter allen drei deutschen Reiterinnen Pferdebesitzerinnen stehen, die den Reiterinnen die Sicherheit geben, damit sie mit den Pferden Höchstleistungen bringen können. Bei Isabell Werth ist es Madeleine Schulze-Winter, bei Dorothee Schneider ist es Gabriele Kippert und bei Jessica von Bredow-Werndl die Schweizerin Beatrice Bürchler-Keller. Ihnen gebührt ein großer Anteil am Erfolg, den Deutschland errungen hat.

Wo war die Konkurrenz?

Nicht vorhanden! Die vermeintlich stärkste Konkurrentin der Deutschen, Charlotte Dujardin, hat sich durch den Sporenstich selbst ins Abseits befördert. Doch Monica Theodorescu hat es auf den Nenner gebracht: „Mit 89 % Dritte zu werden, zeugt von hoher Leistung, die andere erst mal hätten erbringen müssen.“

Die Holländer allen voran Edward Gal gaben sich bemüht, haben aber trotz der finanziellen Unterstützung durch den österreichischen Waffenproduzenten Glock keine Pferde die mit der Spitze mithalten können.

Schön war es zu erleben, wie die Zuschauer, Reiter und Journalisten anderer Nationen sich über die Leistungen der deutschen Reiterinnen freuten, weil es einfach außergewöhnlich war, wie die drei deutschen Reiterinnen das Stadion in Rotterdam gerockt haben
» Alle Ergebnisse von Rotterdam
» Ergebnis Grand Prix Kür
Foto: Jessica von Bredow-Werndl schon auf dem Weg zum Abreiteplatz ganz entspannt, als ob sie wüsste, dass es heute gut klappt
Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :)
» Startseite
» Aktuelles
» Archiv
» Nachrichten 2018
» Nachrichten 2017
» Nachrichten 2016
» Nachrichten 2015
» Nachrichten 2014
» Nachrichten 2013
» Nachrichten 2012
» Nachrichten 2011
» Nachrichten 2010
» Nachrichten 2009
» Rangliste 2017 | Bayern
» Rangliste 2017 | BaW
» Rangliste 2016 | Bayern
» Rangliste 2016 | BaW
» Rangliste 2015 | Bayern
» Rangliste 2015 | BaW
» Rangliste 2014 | Bayern
» Rangliste 2014 | BaW
» Rangliste 2013 | Bayern
» Rangliste 2013 | BaW
» Rangliste 2012 | Bayern
» Rangliste 2012 | BaW
» Rangliste 2011 | Bayern
» Rangliste 2011 | BaW
» Rangliste 2010 | Bayern
» Rangliste 2010 | BaW
» Kontakt
» Newsletter
» Ranglisten
» 2019 - Bayern
» 2019 - Baden Württemberg
 
Copyright © 2009 ::: MACH DAMPF! Sportagentur, Management, Merchandising ::: Ehrenbergstrasse 38 ::: 78532 Tuttlingen
concept & design - mediastyle multimedia solutions - kulmbach
» Impressum