dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de
E.A.Mattes Reitsport- und Lammfellprodukte
...weich, warm, natürlich!
Der Lammfellartikel-Spezialist
» zur homepage
Sie suchen ein Pferd?
Umsteigerpferd?
Sicheres S Dressurpferd?
Grand Prix Pferd?
» 0173-5444497
DressurAktuell -
reitturniere.de
Die Internetseite, die Dir das lange Suchen erspart! Reinschauen lohnt sich!
» hier gehts zur homepage
Grand Prix Pferd gesucht
Ein Grand Prix Pferd als Lehrmeister
» weiter.....
Krause -
Weidezaunprofi
Alles für Reiter und Pferd, Stall und Weide
» weitere Infos
Activomed
Wellness fürs Pferd
Innovation in Healthcare
» zur homepage
 
zurück
News vom 03.02.2019
Piaff Förderpreis 2019 – Sichtungslehrgang – Fünf aus Bayern und zwei aus Baden-Württemberg sind dabei
Alljährlich stellen sich die U 25 Reiter in einem Sichtungslehrgang in Warendorf vor, um die Nominierung für die Piaff Förderpreis Qualifikationen zu erhalten. Der Zuspruch ist immer sehr groß. Auch in diesem Jahr traten 25 Reiterinnen – kein männliches Nachwuchstalent verirrte sich nach Warendorf – mit 29 Pferden an.

Über drei Tage dauerte der Lehrgang unter Anleitung ihrer Heimtrainer und des Bundestrainer für die U 25 Reiter, Sebastian Heinze. Der Lehrgang endete heute, wo die Lehrgangsteilnehmer eine 3-Sterne Aufgabe reiten mussten, die von zwei internationalen Richterinnen, Katrina Wüst und Dr. Evi Eisenhardt gerichtet wurde, zusammen mit dem ehemaligen U 25 Bundestrainer Jürgen Koschel.

Interessant, wie unterschiedlich die internationalen Richterinnen und der renommierte Dressurtrainer manche Paare beurteilten. Aber genau das ist so wichtig bei einer Sichtung des Grand Prix Nachwuchses.

Auch für ein Rahmenprogramm war gesorgt. Isabell Werth referierte über professionelles Turniermanagement und gab den jungen Reitern Tipps zur Saisonplanung und Turniervorbereitung.

Wie gewohnt wurde jeder Ritt gefilmt und von Bundestrainerin Monika Theodorescu kommentiert, so dass die Reiter diesen zuhause noch einmal nacharbeiten können. „Wir haben viele interessante, vor allem auch junge Kombinationen mit guter Perspektive gesehen“, so Sebastian Heinze.

16 Paare vom Sichtungslehrgang wurden nominiert

Mit 71,43 % - die einzige Bewertung über 70 % - gewann die 21-jährige Alexa Westendarp (Wallenhorst), die im Januar in Münster mit dem zwölfjährigen Hannover Der Prinz (v. Diamond Hit) Finalsieger im Derby-Dressage-Cup war, die Lehrgangsprüfung.

Vier Reiterinnen aus Bayern – plus eine Reiterin aus dem U 25 Kader, also fünf Reiterinnen - und zwei aus Baden-Württemberg schafften den Cut und dürfen an einem verpflichtendem Vorbereitungslehrgang unter Leitung von Sebastian Heinze im Vorfeld der ersten Piaff Förderpreis Qualifikation in Mannheim teilnehmen. Der Vorbereitungslehrgang findet am 13. und 14. April in Warendorf statt.

Neben Lena Gundlage mit Campino, die schon im letzten Jahr am Piaff Förderpreis teilgenommen hatte und das Finale erreicht hatte, haben sich aus Bayern noch Marion Fohrer mit San Salvador F, Catharina-Timora Rasch-Günther mit Didgeridoo und Lisa Horler mit James Dean, die aus dem Großraum Stuttgart stammt, qualifiziert.

Aus Baden-Württemberg sind die Nominierten Ann-Katrin Lindner mit Sunfire und Anna-Louisa Fuchs mit ihrem erst vor kurzem übernommenen Rihanna Forever.

Ebenfalls mit einem baden-württembergischen Hintergrund ist die aus Leonberg stammende Viola Wilhelm die jetzt für Westfalen startet mit Dandelion nominiert worden.

Vier U25-Kaderreiter und sechzehn Paare für den Vorbereitungslehrgang nominiert(alphabetische Reihenfolge):

Mitglieder des U25-Kaders
Anna-Christina Abbelen (Kempen/RHL)
Jil-Marielle Becks (Senden/WEF)
Ninja Rathjens (Barmstedt)
Anna Magdalena Scheßl (München/BAY).

Nominierte des Lehrgangs
Kristin Biermann (Essen/WES) mit Queensland
Hannah Cichos (Gelsenkirchen/WEF) mit Dias de Rio
Janet Egbers (Haftenkamp/WES) mit Daniel Craig
Marion Fohrer (Sachsen bei Ansbach/BAY) mit San Salvador F
Anna-Louisa Fuchs (Hirschberg/BAW) mit Rihanna Forever
Emma Glasmeyer (Hamburg/HAM) mit Summerwine
Lena Gundlage (Starnberg/BAY) mit Campino
Katharina Hemmer (Erwitte/WEF) mit Don Angelo
Lisa Horler (Röttingen/BAY) mit James Dean
Nina Kudernak (Dreieich/HES) mit Dione
Ann-Kathrin Lindner (Hersfeld/BAW) mit Sunfire
Catharina-Timora Rasch-Günther (Brunnthal/BAY) mit Didgeridoo
Sophie Reef (Bad Bentheim/WES) mit Silencium
Lena Walterscheidt (Mönchengadbach/RHL) mit Solist
Alexa Westendarp (Wallenhorst/WEF) mit Der Prinz
Viola Marie Wilhelm (Münster/WEF) mit Dandelion.

Die Serie führt auch in diesem Jahr wieder über vier Turnieren zum Finale.
Mannheim (3. bis 5. Mai)
Wiesbaden (7. bis 10 Juni)
Verden (7. bis 11. August)
sing (3. bis 8. September)

Das Finale findet wie üblich in der Stuttgarter Schleyerhalle (13. bis 17. November) statt.
» Ergebnis Abschluss Prüfung
Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :)
» Startseite
» Aktuelles
» Archiv
» Nachrichten 2018
» Nachrichten 2017
» Nachrichten 2016
» Nachrichten 2015
» Nachrichten 2014
» Nachrichten 2013
» Nachrichten 2012
» Nachrichten 2011
» Nachrichten 2010
» Nachrichten 2009
» Rangliste 2017 | Bayern
» Rangliste 2017 | BaW
» Rangliste 2016 | Bayern
» Rangliste 2016 | BaW
» Rangliste 2015 | Bayern
» Rangliste 2015 | BaW
» Rangliste 2014 | Bayern
» Rangliste 2014 | BaW
» Rangliste 2013 | Bayern
» Rangliste 2013 | BaW
» Rangliste 2012 | Bayern
» Rangliste 2012 | BaW
» Rangliste 2011 | Bayern
» Rangliste 2011 | BaW
» Rangliste 2010 | Bayern
» Rangliste 2010 | BaW
» Kontakt
» Newsletter
» Ranglisten
» 2019 - Bayern
» 2019 - Baden Württemberg
 
Copyright © 2009 ::: MACH DAMPF! Sportagentur, Management, Merchandising ::: Ehrenbergstrasse 38 ::: 78532 Tuttlingen
concept & design - mediastyle multimedia solutions - kulmbach
» Impressum