dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de
Krause -
Sie suchen ein Pferd?
Umsteigerpferd?
Sicheres S Dressurpferd?
Grand Prix Pferd?
» 0173-5444497
E.A.Mattes Reitsport- und Lammfellprodukte
...weich, warm, natürlich!
Der Lammfellartikel-Spezialist
» zur homepage
Grand Prix Pferd gesucht
Ein Grand Prix Pferd als Lehrmeister
» weiter.....
Mitarbeiter/in gesucht
.... in eine gepflegte Privatanlage bei Coburg
» Weitere Informationen
Wohnmobile und Wohnwagen
für den Turniereinsatz
» weitere Infos
reitturniere.de
Die Internetseite, die Dir das lange Suchen erspart! Reinschauen lohnt sich!
» hier gehts zur homepage
Activomed
Wellness fürs Pferd
Innovation in Healthcare
» zur homepage
DressurAktuell -
Weidezaunprofi
Alles für Reiter und Pferd, Stall und Weide
» weitere Infos
 
zurück
News vom 27.01.2018
Weltcup Qualifikation Amsterdam 26.-27.01,2018: Ergebnisse- Deutsche Dressurreiter erfolgreich im niederländischen Amsterdam
Man nimmt es schon als Selbstverständlichkeit, aber jeder Sieg muss erarbeitet werden. Mit 88,5 % und kleinen Problemen im versammelten Schritt gewinnt Isabell Werth mit Weihegold die Weltcup Qualifikation in Amsterdam.

Jessica von Bredow-Werndl wird mit Unee BB Dritte und festigt ihre guten Chancen auf eine Finalteilnahme

Nur Edward Gal mit Glock´s Zonik konnte sich noch ganz knapp vor Jessica von Bredow-Werndl schieben, Dabei wurde er kräftig unterstützt von der Richterin bei C, der Niederländerin Mariette Sanders-van Gansewinkel, die nicht nur Gal hoch bewertete, sondern auch von Bredow-Werndl runter richtete.

Schon im Grand Prix war es eine knappe Sache, wo drei Teilnehmer auf Platz Drei bis Fünf nur 0,1 % auseinanderlagen und von Bredow-Werndl mit Platz Fünf das Nachsehen hatte.

Helen Langehanenberg, die mit Dampsey im Grand Prix mit 77 % noch Zweite werden konnte, gab in der Kür auf, da Dampsey die Zunge über das Gebiss bekam.

Einen erfreulichen 6ten Platz mit knapp 80 % schaffte die vierte deutsche Teilnehmerin, Fabienne Lütkemeier mit Fabregaz in der Kür.

Deutsche Teilnehmer bestens platziert im Weltcup Zwischenstand

Isabell Werth wird als Titelverteidigerin ja nicht im Weltcup Zwischenstand geführt, da sie gesetzt ist. Drei weitere deutsche Reiterinnen, belegen hinter Patrik Kittel die Plätze Zwei, Drei und Vier und zwar ist dies Jessica von Bredow-Werndl,Dorothee Schneider und Fabienne Lütkemeier.

Da mit der Titelverteidigerin Isabell Werth nur drei deutsche Teilnehmer im Finale antreten dürfen, wird es noch eine spannende Angelegenheit, welche zwei Reiterinnen neben Isabell Werth nach Paris fahren dürfen.

Gute Aussichten dürfte Dorothee Schneider haben, da sie bislang bei nur drei Starts schon zwei Siege einfahren konnte und bei einem weiteren Start die volle Punktzahl mitnehmen kann. Fabienne Lütkemeier kann maximal 8 Punkte bei ihrem nächsten Start dazugewinnen. Dazu müsste sie aber gewinnen. Zudem liegt sie schon neun Punkte hinter Jessica von Bredow-Werndl. D.h. für sie wird es schwierig noch einen Startplatz zu holen.
» Ergebnis der Weltcup Qualifikation
» Ergebnis des Grand Prix
» Zwischenstand der Weltcup Qualifikation nach Amsterdam
Diese Artikel posten ... Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :)
Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :)
» Startseite
» Aktuelles
» Archiv
» Kontakt
» Newsletter
» Ranglisten
» 2018 - Bayern
» 2018 - Baden Württemberg
 
Copyright © 2009 ::: MACH DAMPF! Sportagentur, Management, Merchandising ::: Ehrenbergstrasse 38 ::: 78532 Tuttlingen
concept & design - mediastyle multimedia solutions - kulmbach
» Impressum